OnlineSpiele um Geld - Fragen und Antworten


1. Ist es legal, Online-Spiele um echte Geldeinsätze zu spielen?

2. Sind die Anbieter seriös und sicher?

3. Kann ich wirklich gewinnen?

4. Ist die Fairness garantiert?

5. Wie tätige ich Einzahlungen und wie erhalte ich meine Gewinne?

6. Wie finanzieren sich die Anbieter?


1. Ist es legal, Online-Spiele um echte Geldeinsätze zu spielen?
In der deutschen Gesetzgebung wird unterschieden zwischen Geschicklichkeitsspielen und Glücksspielen. Die Abgrenzung besagt, dass Geschicklichkeitsspiele im Gegensatz zu (rechtlich bedenklichen) Glücksspielen legal sind.
Beim Glückspiel ist die Entscheidung über Gewinn oder Verlust außschließlich dem Zufall überlassen. Der Spieler hat also keinerlei Einfluss auf das Spielgeschehen. Bei Geschicklichkeitsspielen hingegen sind der Gewinn oder Verlust zumindest zu einem großen Teil von den Fähigkeiten und Kenntnissen des Spielers abhängig. Der Spieler hat also direkten Einfluss auf den Ausgang des Spiels.
Fazit: Das Spielen von Geschicklichkeitsspielen um Geld ist legal!


2. Sind die Anbieter seriös und sicher?
Alle auf Cashduell.net vorgestellten Anbieter sind seriös und sicher. Das heißt, dass Ihre Einzahlungen und Auszahlungen gewährleistet sind und alle Spielduelle fair und sicher ablaufen. Wir von Cashduell.net testen alle Anbieter auf "Herz und Nieren". Wir versuchen stets, Ihnen eine höchstmögliche Transparenz zu bieten.


3. Kann ich wirklich gewinnen?
Da es sich hier um Geschicklichkeitsspiele und nicht um Glücksspiele handelt, können Sie abhängig von Ihren Spielfähigkeiten wirklich (langfristig) Geld gewinnen. Sie spielen nicht gegen die Bank, sondern gegen echte Gegner. Der schlechtere Spieler eines Duells finanziert immer den besseren Spieler.


4. Ist die Fairness garantiert?
Alle Spiele bzw. Spielduelle sind fair. Sie brauchen auch als Einsteiger keine Angst haben, von den guten Spielern "ausgenommen" zu werden. Alle Anbieter ermitteln für jeden Spieler aufgrund Ihrer Spielstatistik eine individuelle Spielstärke. Somit können Sie schon im vornherein feststellen, wie gut ein bestimmter Spieler ist. Wir empfehlen also, dass Sie anfangs nur gegen Spieler mit einer ähnlichen Spielstärke antreten. Somit wird sichergestellt, dass auch Sie als Anfänger eine Chance auf Gewinne haben.


5. Wie tätige ich Einzahlungen und wie erhalte ich meine Gewinne?
Jeder Anbieter bietet Ihnen mehrere Möglicheiten des Geldtransfers an. Sie haben dabei mehrere Möglichkeiten Geld einzuzahlen bzw. auszuzahlen. Gängige Einzahlungsmethoden sind Kreditkarten, Banküberweisungen, Online-Payment (z.B. PayPal, Neteller, ...), etc.
Bevor Sie bei einem der Anbieter um Geld spielen können, müssen Sie zuerst Geld auf Ihr (virtuelles) Konto beim jeweiligen Anbieter einzahlen. Wenn Sie Geld gewonnen haben, können Sie jederzeit Geld auszahlen lassen. (z.B. via Scheck, Banktransfer, Neteller, etc.)


6. Wie finanzieren sich die Anbieter?
Die Anbieter finanzieren sich durch Provisionen an den jeweiligen Einsätzen bzw. am Gewinn. Beispiel: Sie spielen ein Duell gegen einen Gegner und tätigen einen Einsatz von 1 Euro. Normalerweise würden Sie bei Gewinn 2 Euro ausbezahlt bekommen. (Ihr Einsatz von 1 Euro + 1 Euro Einsatz Ihres Gegners, den Sie besiegt haben.) In Wirklichkeit werden Ihnen z.B. nur 1,90 ausbezahlt. Somit hätten Sie in diesem Beispiel bei einem Einsatz von 1 Euro einen Gewinn von 90 Cent gemacht. Die Differenz ist der Provisionsbetrag, den der Anbieter für sich beansprucht. Die Anbieter verdienen somit an jedem Spielduell, welches über die Plattform getätigt wird. Die Höhe der Provision hängt vom jeweiligen Anbieter ab.